RAP AGAINST HATE - FESTIVAL

WIR SETZEN ZEICHEN!

10. OKTOBER 2020 | 18 UHR | PARKBÜHNE GEYSERHAUS | LEIPZIG

EINTRITT FREI!

(Alle TeilnehmerInnen an den Workshops 

mit "RapAgainstHate"-Schlüsselband haben beim Eintritt Vorrang.)

 



„Rap Against Hate!” ist ein interkulturelles Kunstprojekt gegen Antisemitismus, Rassismus und Sexismus.
Im Projekt-Jahr 2019/20 fanden sechs Workshop-Reihen an Schulen in Sachsen und Sachsen-Anhalt statt. Mehr als 250 SchülerInnen setzten sich dabei mit den Themen auseinander und entwickelten Methoden gegen jede Form von Ausgrenzung und Hass. Am Ende entstanden Kunstwerke aus den Bereichen Rap, Graffiti und Fotografie.
Zusammen mit dem GeyserHaus e.V. feiert das Zentrum jüdischer Kultur „Ariowitsch-Haus“ e.V. das erste Projekt-Jahr und präsentiert die Ergebnisse auf der Parkbühne des GeyserHauses erstmals der Öffentlichkeit.
Kommt vorbei und feiert mit uns!


LINEUP:


AMEWU

  “Viele Rapper reden zu viel, aber sie denken zu wenig.“: Ein Vorwurf, den man Amewu wirklich nicht machen kann. Er ist in der deutschen Rap-Szene schon lange kein Unbekannter mehr und gilt spätestens seit seinen beiden Alben ENTWICKLUNGSHILFE und LEIDKULTUR als einer der besten und talentiertesten Live-MCs Deutschlands. Wer Amewu kennt, weiß, dass seinen Zeilenkaskaden manchmal etwas sehr Irreales anhaftet, weil er die dichteste Poesie verfasst, die Deutschland momentan zu bieten hat. Keine ausgetretenen Pfade, keine halbgaren Bilder und niemals inhaltsfrei. Amewu ist wütend und hat Diskussionsbedarf, deshalb muss Rap für ihn auch aggressiv sein. Gleichzeitig bedarf es aber der Reflexion, denn man sollte wissen, woher die Aggression kommt. Und dann handeln.

Amewu machte sich eher durch beeindruckende Live performances und durch die Qualität statt die Quantität seiner Releases einen Namen. 


LENA STOEHRFAKTOR

Echt und ganz nah dran – Lena Stoehrfaktor hat was zu sagen. Die rappende Underground-Größe aus Berlin mischt seit 2004 mit rotzigen Styles die karge HipHop-Landschaft auf. Seit ihren Anfängen ist sie sich treu geblieben, bequem ist was anderes und das ist gut so! Ihre Texte provozieren, sie legt gerne ihr Finger in gesellschaftliche Wunden. Hörenswert und sehenswert: Wortgewaltig hat Lena Stoehrfaktor mehr als 400 mal ihre Songs auf die Bühne und in vier eigene Alben gebracht. Dazu kommen drei Crewalben, verschiedene musikalische Projekte – sie ist seit 2013 auch mit ihrer Liveband „das Rattenkabinett“ unterwegs. Seit Mai 2018 ist ihr komplett von ASI-ES produziertes Album „Blei“ digital und physisch erhältlich. 



REIMTEUFEL & SUNCALINA

Das ist HipHop für Individualisten!
Wir möchten Euch einladen auf eine Reise in die Welt von Der Reimteufel und Suncalina, eine Welt ohne Grenzen, ohne Nationen. Hier zählt und erzählt der Mensch seine Geschichten. Diese bringen beide auf Beats und rappen sich die Seele aus dem Laib – poetisch, lyrisch, laut, schnell, bewegend, berührend und dabei immer sie selbst.
Eben HipHop für Individualisten! 






FK-PHANTOM

FK-Phantom – Rapper – DJ – Produzent. 

FK-Phantom ist seit seiner Jugend autodidaktischer Tontechniker und Musikproduzent. Er veröffentlichte mehrere Studioalben und war an zahlreichen regionalen und überregionalen Produktionen beteiligt. Mehr noch, er ist begeisternder DJ und Freestyler und weiß was es heißt einen Abend zu rocken.







Realisiert und Organisiert durch:
Ariowitsch-Haus e.V. - Zentrum Jüdischer Kultur
Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"
GeyserHaus e.V. Leipzig



 
E-Mail
Infos